Seiner Zeit vorraus

Wie er es liebt
Pläne zu schmieden
und in Erwartung
zu leben

Die Möhre vor der Nase
immer weiter laufend
früher schneller
irgendwann am Stock
wörtlich

Im Ereignis dann
nur kurz pausierend
In Gedanken schon
weitereilend zum Nächsten

das dort von Weiten
so irisierend leuchtet
in der Nähe dann
verblassend und sich
bereits verflüchtigend

Der Schaum
der Tage
Er schnappt danach
und wird nicht satt

(Silke Vogten)

Foto: Ludger Schikarski, Sizilien 2019